Balkon


An einem bestehenden Gebäude aus den 1950er Jahren soll eine sanfte Renovation mit einem Balkon und einem ausgebauten Dachgeschoss durchgeführt werden. Die Pläne des Hauses waren nur als PDF-Kopien vom Grundbuchamt verfügbar. Eine Umsetzung in die digitalen Datenformate für die Erstellung der Baugeingabezeichnung und einem 3D-Ansichtsmodell wurde durch uns übernommen. Das parametrische 3D-Modell ermöglicht die Überprüfung der Statik via FEM Berechnung und das Erstellen von Ausführungszeichnungen mit einem einzigen Datensatz. Der Austausch von Daten mit dem Holzbauer und dem Stahlbauunternehmen wird durch die verschiedenen Konvertierungsmöglichkeiten in andere CAD Formate wesentlich vereinfacht. Durch die Digitalisierung und den schnellen Datenaustausch kann somit ein kostengünstiger Projektablauf gewährleistet werden.